Das Altstadtfest ruft!

Die nächste Wanderfahrt des Duisburger Rudervereins führt nach Lingen (Ems).

Write comment (0 Comments)

Wanderfahrt auf die Ruhr

Die nächste Wanderfahrt des Duisburger Rudervereins steht an! Es ist eine Ein-Tages-Fahrt mit anschließendem gemeinsamen Grillen aller Mitruderer, Eltern und sonstigen Hungrigen. Ziel ist die Ruhr, diesmal auf einem (jedenfalls aus Duisburger Sicht) teilweise noch unentdeckten Abschnitt zwischen Witten und Essen-Steele. Teilnehmen können Ruderer des Duisburger Rudervereins, Angehörige, Gäste und Hochschulsportler und Ehemalige.

Write comment (0 Comments)

Aktuelle Informationen zu der Wanderfahrt nach Thessaloniki

Wie bereits angekündigt, fahren wir nach Griechenland! Am Sonntag, 18. Juni, gab es ein Informationstreffen. Da aber nicht alle Interessenten die Gelegenheit hatten, dabei zu sein, hier noch mal die relevanten Infos.

Write comment (0 Comments)

Duisburger Ruderverein eröffnet Rudersaison 2017

Am Sonntag, den 30. April, fand bei bestem Wetter das alljährliche Anrudern, also die Saisoneröffnung des Duisburger Rudervereins, statt. Vier Bootstaufen erweitern den Bootspark

Write comment (0 Comments)

Trainingslager in Tilburg

Vom 10.-18. April ging es für die Kinder und Junioren des Duisburger Rudervereins, nach einigen Jahren nun auch wieder gemeinsam, in das traditionelle Ostertrainingslager, das in diesem Jahr im niederländischen Tilburg stattfand. Dort mussten unsere Sportler täglich 3-4 Trainingseinheiten absolvieren, um sich bestmöglichst auf die kommende Saison vorzubereiten.

Write comment (0 Comments)

Ausschreibung Wanderfahrt Niers

Die erste Wanderfahrt des Duisburger Rudervereins im Jahr 2017 führt auf die linke Rheinseite auf das kleine, feine Flüsschen Niers.

Beim Stichwort "Niers" denkt jeder sofort an Klassenfahrten und Betriebsausflüge mit Kanus auf dem schmalen Fluss. Ja, auch Rudern ist hier möglich!

Wir konzentrieren uns auf den Unterlauf zwischen Kevelaer-Wetten und Goch-Kessel. 32 Kilometer fahren wir auf dem flachen Gewässer durch landwirtschaftlich genutzte Flächen und Naturschutzgebiete. Immer mitten in der Natur; dichter dran geht's nicht.

Information und Anmeldungen bei Jens Wilke.

WanderfahrtNiers

Write comment (0 Comments)